Der Förderpreis 2019/2020

unter der Schirmherrschaft von Landrat Frank Scherer.

Wer kann sich bewerben?

Jugendgruppen zwischen 9 und 27 Jahren, die ihren Sitz in der Ortenau haben. Bewerben können sich alle Jugendgruppen, eine Mitgliedschaft im Kreisjugendring ist für den Förderpreis nicht notwendig (falls trotzdem Interesse an einer Mitgliedschaft besteht, wendet euch direkt an das Vorstandsteam).

Der Kreisjugendring Ortenau ist als freiwilliger Zusammenschluss von Jugendverbänden, Jugendorganisationen und Initiativen, örtlichen Jugendringen sowie in der Jugendarbeit engagierten Personen aus dem Ortenaukreis nach §12 SGB VIII in der außerschulischen, nicht-kommerziellen Jugendarbeit tätig. An alle Gruppierungen, die sich in diesem Kontext zuordnen lassen, richtet sich die Ausschreibung des Förderpreises.

Was kann man gewinnen?

Bei dem Preis handelt sich es nicht um einen Gewinn, sondern um eine Förderung von Aktionen und Veranstaltungen der Jugendarbeit und Jugendbildung im Sinne der Jugendhilfe. Wir verschenken kein Geld, sondern unterstützen mit dem Förderpreis die engagierte Arbeit für und mit Kindern und Jugendlichen im Ortenaukreis.

Was wird unter "Projekt" verstanden?

Ein Projekt ist eine zeitlich begrenzte Aktion, die entweder nur über einen oder mehrere Tage oder auch über eine Veranstaltungsreihe geht und sich an Kinder und/oder Jugendliche richtet oder von ihnen ausgerichtet wird.

Wann kann ein Projekt nicht gefördert werden?

Ein Projekt kann nicht gefördert werden, wenn es ausschließlich von Hauptamtlichen geplant und durchgeführt wird, so dass die Kinder oder Jugendlichen lediglich teilnehmen. Für die Förderung muss erkennbar sein, dass ehrenamtliches Engagement zum Tragen gekommen ist.

Wann muss das Projekt statt gefunden haben?

Das Projekt muss in der Zeit vom einschließlich 11.09.2019 (erster Schultag) bis zum einschließlich 13.09.2020 statt gefunden haben.

Wann endet die Bewerbungsfrist?

Die Bewerbungsfrist endet am 14. September 2020 (Poststempel).

Wie werden die Projekte bewertet?

Die Bewerbungen werden nach Eingang durch eine unabhängige Jury bewertet. Bei einer etwaigen Befangenheit eines Jurymitgliedes bei einer Bewerbung erfolgt hier auch keine Bewertung.

Für jede Bewerbung gibt es eine Vorlage mit den entsprechenden Bewertungskriterien. Hier können zur Gewichtung entweder Punkte frei vergeben werden oder es finden sich gestaffelte Punktekategorien zum Ankreuzen. Es gibt zudem die Möglichkeit bei besonderen Zusatzgründen Extrapunkte (bis 5 Punkte) zu vergeben.

Kann man sich mit mehreren Projekten bewerben?

Ein Jugendverband oder Verein kann sich mit mehreren Projekten bewerben, sofern sich die jeweils durchführende Projektgruppe unterscheidet.

Wie und wo kann man sich bewerben?

Die Bewerbung erfolgt mit Hilfe des Bewerbungsbogens (Download), der zwingend auszufüllen und auch in elektronischer Form per E-Mail (Zuständigkeit: welche E-Mail) einzureichen ist. Zusätzlich können weitere Unterlagen wie Präsentationen, Broschüren, Flyer, Muster, jegliche Form digitaler Medien usw. beigefügt werden. Wir bitten um Verständnis, dass überlassene Unterlagen nicht zurückgeschickt werden können.

Kontakt

Landratsamt Ortenaukreis
z. Hd. Frau Jana Förger
Badstraße 20
77652 Offenburg

jana.foerger@ortenaukreis.de

Ist unser Projekt gut genug?

Ja! Bewerbt euch einfach :D Jeder Einsatz von euch für junge Menschen ist wertvoll.

Wer verleiht den Förderpreis?

Den Förderpreis verleiht der Kreisjugendring unter der Schirmherrschaft von Landrat Frank Scherer in enger Kooperation mit der Fachstelle Jugendarbeit / Jugendschutz des Jugendamts im Landratsamt Ortenaukreis.